Biografie

Ich habe lange versucht hineinzupassen, mich anzupassen…
Aber das funktionierte bei mir nicht – mein Lebenslauf ist dann doch zu ungewöhnlich!

Theaterauftritte als Teenie – Studium der Chemie – Schauspielausbildung – Theater – Filme – außerdem in der Musik unterwegs – Poetin – und so einiges mehr…

Aus dem klassischen Blickwinkel des „Business“ verstehe ich jeden, der mich nicht engagieren möchte – ich lasse mich einfach so schwer in ein System einsortieren.

★ Bin nicht wirklich ein Quereinsteiger und dann irgendwie doch.

★ Habe mir meine Schauspielausbildung individuell zusammengestellt und bin nicht den klassischem Weg gegangen.

★ Der erste Film mit mir in der Hauptrolle kommt in Kürze in die Kinos. Mein deutsches Demoband zeigt daher aktuelle Szenen meiner Arbeit aus diesem Film, die ich überzeugend finde.

★ Bin ehrlich, gradlinig, authentisch, selbstbestimmt und habe einen tiefen Respekt vor allen am Set und in der Produktion, weil ich fast jede Aufgabe selber mal durchlaufen bin!

★ Die meisten deutschen Serien sprechen mich nicht an, mein Herz schlägt für Filme mit Tiefgang!

★ Horror, Splatter, Mord- und Totschlag – nope, nicht mein Revier. Wenn’s mal dramaturgisch zur Sache gehen muss, kein Problem, aber dann bitte für ein wirklich welt-bewegendes Thema und nicht den x-ten, x-beliebigen Krimi.

★ Bin sehr gerne auch mal in Englisch am Set unterwegs – foreign film offers are very welcome 😉

★ Meine Lebensentscheidung seid 2013 ist: Nur noch Projekte hinter denen ich voll stehen kann! Das hat nichts mit Arroganz zu tun, sondern mit der Erkenntnis, dass sich selbst treu zu sein eine der höchsten Prioritäten im Leben ist, zumindest wenn man glücklich sein und immer sein Bestes geben möchte!

Aber das ist eben auch genau das, was man bekommt, wenn man mich engagiert:
Ein individueller Mensch mit Leidenschaft für Filme!

Ich nehme meinen Job, das Projekt des Regisseurs/der Produktionsfirma und die Charaktere, die ich spielen darf, sehr ernst! Von mir bekommt man 100 %, wenn ich mich zu einem Projekt commited habe!
Denn ich liebe es, als Teil eines Teams, Geschichten erzählen zu dürfen, die den Zuschauer im Inneren bewegen…oft lieber mit den feinen, leisen Tönen, als mit dem lauten Orchester. Obwohl das auch ab und zu mal sein darf 😉

Für mich ist die Story eines Films entscheidend und weniger, ob mein Part so unglaublich bedeutend ist. Der Film muss bedeutend sein!
Das unterstütze ich mit meiner Person, meiner Energie, meinem Können, meiner Wandlungsfähigkeit, meiner Hingabe an die Schauspielerei!

Die Menschen, mit denen ich bis jetzt zusammenarbeiten durfte, bestätigen mir genau das in ihren Feedbacks. Dafür bin ich sehr dankbar.
Wer weniger Selbstwahrnehmung und mehr Fremdeinschätzung haben möchte, wird hier „FEEDBACK“ fündig 😉

JULIA DOMENICA

Julia Domenica besuchte On-Camera-Workshops der München Filmakademie sowie verschiedene Masterclasses und Workshops, in denen sie in Köln, Berlin, Rom, London und L.A. mit Lehrern wie Bernard Hiller, Jeff Erbach, Frank Betzelt gearbeitet hat. Ihre erste Rolle hatte sie 1999 als Rose in der Theateradaption von Antoine de Saint-Exupéry‘s Der Kleine Prinz. Eines ihrer intensivsten Erfahrungen im Theater war die Verkörperung der Nina in Tschechow‘s Die Möwe.

Seit 2006 ist Julia auch im Bereich TV und Film aktiv. U.a. in den Fernsehserien Der letzte Bulle, Kommissar Stolberg, SOKO Köln, Pastewka. 2007 gab sie ihr Filmdebüt als Fan der Hauptfigur Finn in Wim Wenders Palermo Shooting. Gefolgt von kleineren Auftritten in André Erkau‘s Selbstgespräche und Christoph Hochhäusler‘s Unter Dir Die Stadt.

2012 begann Julia auch auf dem internationalen Parkett tätig zu werden. In der englischen TV-Produktion The Dossier spielt sie die Nebenrolle der Jennell T. Steiner, eine aristokratische, englische Lady, die in eine Verschwörung verwickelt ist, inklusive upper middle class Akzent und Action-Szenen.

In 2013 hat sie als rebellischer und verzweifelter Charakter Lisa in dem romantischen TV-Drama LISA UND DER MALER die Hauptrolle gespielt.

Diese außergewöhnliche Produktion wurde durch das Engagement des Produzenten, Script-Autors und Regisseurs von LISA UND DER MALER, Thomas Busse, ermöglicht, der außerdem die Hauptrolle Phillip spielt.

Ein Sponsor und private Spenden unterstützen diesen hochqualitativen, in HD gedrehten Film, der damit einzigartig in Deutschland umgesetzt wurde.

Veröffentlichung: 2018
lisa-und-der-maler.de

Julia ist Qi Gong-Trainerin (Flowing Breath Qi Gong) mit Abschluss an der Deutschen Sporthochschule Köln bei Prof. Wenjun Zhu.

Außerdem hat sie einen Abschluss als Diplom Chemikerin mit Schwerpunkt Biochemie.

Sie ist ebenfalls als „Klangmusikerin“ tätig, bespielt Menschen als Entspannungs- und Energetisierungs-Behandlung (BODY IN RESONANCE, bodyinresonance.juliadomenica.com) mit der Körpertambura und lässt bei Konzerten, Filmen und auf CDs besondere Klangakzente entstehen.

In 2014 veröffentlichte sie ihre erste CD „WAVES“ mit der Körpertambura als Hauptinstrument. Mehr Infos unter Musik.

Seit Dezember 2013 ist sie die musikalische Begleitung von Singer-Songwriter Thomas Busse.

Auch dieses Jahr gehen die beiden wieder gemeinsam auf Tournee: Die „Sei ein Stern-Tour“ bietet ein variantenreiches Programm mit New-Age- und Singer-Songwriter-Liedern sowie poetischen Texten.

Weitere Infos unter MUSIK und die aktuellen Konzerttermine sind unter TOUR zu finden.

Julia hat bereits unterschiedliche Seminare in den Bereichen Kommunikation, Motivation, Heilung & Wissenschaft, Entspannung und Qi Gong als Dozentin und Co-Dozentin begleitet und Vorträge gehalten.

Aktuell gibt es z.B. Seminare wie „Erlebnisreiche Wege zur Entspannung“ und „Free Spirit Woman Nature“ mit ihr. Weitere Infos und Seminare hier…

Seit ihrem 10ten Lebensjahr schreibt sie poetische Texte. 2017 wurde ihr erstes Gedichtband „Ich bin da“ mit Gedichten, Gebeten, poetischen Texten und Geschichten veröffentlicht.

Wenn die Kunst mal Pause hat genießt Julia das Leben mit ihrem Verlobten Thomas, außerdem mit Aktivitäten wie QiGong, Joggen, Yoga, Badminton, Bogenschießen, lesen, meditieren, expressionistischem Malen, reisen, Familie, Freunden und ihren zwei Hunden.